Angebote

Wie ich Ihnen helfe

hochbegabungsdiagnostik_dr_karin_joder

Hochbegabungsdiagnostik

Sinn und Ziel

Ziel der Hochbegabungsdiagnostik ist, die besonderen Stärken und intellektuellen Begabungen eines Menschen (Hochbegabung) rechtzeitig und umfassend zu erkennen.

Weiteres Ziel der Hochbegabungsdiagnostik ist, alle "Störfaktoren", die eine Umsetzung der Hochbegabung verhindern können, umfassend zu erkennen, damit diese berücksichtigt und nach Möglichkeit behoben werden können.

So läuft Ihre Diagnostik ab:

Beratung

Sinn und Zweck

Nach einer Diagnostik passiert bei Ihnen oder Ihrem Kind schon sehr viel Positives, jedoch erfolgt oftmals nicht sofort der totale  Wandel.  Dieses braucht etwas Zeit und das Prinzip der kleinen Schritte. Sie müssen erst lernen, mit Ihrer Hochbegabung oder der Ihres Kindes klar zu kommen, damit Sie und Ihre Mitmenschen es im Umgang mit Ihnen oder Ihrem Kind einfacher haben.  Harmonisch. Verständnisvoll. Rücksichtsvoll. Das ist ein Prozess, jedoch ist es nie zu spät!

Dabei unterstütze ich Sie gerne. Das Ergebnis: Ein Gewinn an Lebensqualität, Klarheit und Selbstvertrauen.

Bei der Beratung sehe ich mich hauptsächlich als Impulsgeberin, Mutmacherin und Ideenlieferantin. Sie sind hier richtig wenn Sie als Erwachsene oder als Eltern z. B. Fragen haben wie

- Kann es sein, dass ich selbst hochbegabt bin, und lohnt sich eine Abklärung überhaupt noch im Erwachsenenalter?

- Ich weiß seit kurzer Zeit, dass ich hochbegabt bin und bin noch unsicher, wie ich damit umgehen soll, auch im Umgang mit meinem Umfeld.

- Kann es sein, dass mein Kind hochbegabt, hochsensibel oder autistisch ist?

- Kann es sein, dass mein Kind eine Legasthenie oder Dyskalkulie hat oder dass es umgeschult linkshändig ist?

- Kann es sein, dass mein Kind eine Lernschwäche hat?

- Wir wissen erst seit kurzer Zeit von der Hochbegabung unseres Kindes und sind uns als Eltern unsicher, wie wir es am besten fördern und uns am besten verhalten sollen?

- Wie können wir am besten mit den Erziehern oder mit dem Lehrkollegium über die Förderung unseres hochbegabten Kindes sprechen?

Welche Fragen Sie auch immer beschäftigen oder auch belasten - Sie können sich in allen Belangen rund um die Themen Hochbegabung und Neurodiversität an mich wenden!

Sie haben dabei die Wahl zwischen einer Beratung per Telefon, per Skype oder Online/per Mail und können die verschiedenen Formen beliebig miteinander kombinieren.

Eine persönliche Beratung in Kiel ist möglich, jedoch mit längeren Wartezeiten auf einen Termin verbunden.

Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg, solange Sie mich brauchen!

hochbegabt
psychologisches_gutachten_dr_karin_joder

Psychologisches Gutachten

Sinn und Zweck

Häufig werden nach einer Diagnostik im außerschulischen und/oder schulischen oder im beruflichen Bereich Veränderungen angestrebt. Dazu kann es sinnvoll sein, dass Sie die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen schriftlich durch ein psychologisches Gutachten dokumentieren und nachweisen können, vor allem bei bestätigter Hochbegabung oder bei einer Hochsensibilität, die meistens klare schulische Veränderungen erfordern. Das Testprofil mit den Rohwerten reicht dazu meistens nicht aus, da die wenigsten Menschen als Laien ohne fachlichen Hintergrund ein psychologisches Testprofil fachgerecht interpretieren können.

Nach der diagnostischen Klärung der Fragestellungen im Rahmen der Diagnostik von Hochbegabung, Hochsensibilität, Asperger-Autismus, Linkshändigkeit, Legasthenie oder Dyskalkulie erhalten Sie zunächst eine ausführllche mündliche  Ergebnisrückmeldung und konkrete Handlungsempfehlungen für Ihr Kind oder für Sie persönlich.

Häufig werden danach Veränderungen im außerschulischen und/oder schulischen oder im beruflichen Bereich angestrebt. Dazu kann es sinnvoll sein, dass Sie die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen schriftlich durch ein psychologisches Gutachten dokumentieren und nachweisen können, vor allem bei bestätigter Hochbegabung oder bei einer Hochsensibilität, die meistens klare schulische Veränderungen erfordern. Das Testprofil mit den Rohwerten reicht dazu meistens nicht aus, da die wenigsten Menschen als Laien ohne fachlichen Hintergrund ein psychologisches Testprofil fachgerecht interpretieren können.

Daher erhalten Sie von mir auf Wunsch ein aussagekräftiges psychologisches Gutachten, in dem die testdiagnostischen Ergebnisse sowie ggf. die Hochbegabung oder Hochsensibilität etc. dokumentiert und in ihrer Bedeutung erklärt werden, gefolgt von einer Zusammenfassung der Handlungsempfehlungen für Ihr Kind oder für Sie oder für die Schule.

Das psychologische Gutachten Ihres Kindes erhalten ausschließlich Sie als Eltern. Sie können das Dokument bei Bedarf weiterleiten an Kinderarzt, Lehrkollegium, Erzieher und andere Fachleute, damit auch diese Ihr Kind entsprechend fördern und die Hochbegabung oder Hochsensibilität etc. unterstützen können.

Auch zur Teilnahme an besonderen außerschulischen Förderangeboten für Hochbegabung, bei der späteren Bewerbung für ein Stipendium oder einen Auslandsaufenthalt oder zur Anerkennung einer selbst umgeschulten Linkshändigkeit oder einer Legasthenie oder einer Dyskalkulie zum Erhalt des sog. "Nachteilsausgleichs" können Sie das psychologische Gutachten verwenden.

Bei der Diagnostik der Hochbegabung mit Erwachsenen berechtigt das psychologische Gutachten ggf. zur Aufnahme bei Clever People - Die besondere Community für Hochbegabung und Asperger-Autismus oder bei anderen Institutionen, die hochintelligente oder hochbegabte Menschen fördern. Weiterhin dient es als Grundlage für ein weiterführendes Coaching im Anschluss an die Begabungsdiagnostik.

Bei der Hochbegabungsdiagnostik können Sie bis zu einem Jahr später noch ein ausführliches Gutachten für sich oder für Ihr Kind anfordern.

Beratung bringt Sie weiter!

Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin

Auch wenn Sie noch nicht wissen, ob Sie hochbegabt sind, ob Sie eine Diagnostik brauchen oder ein umfassendes Gutachten: Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Scroll to Top